Home
Wir über uns
Der Vorstand
Satzung
News
Unsere Heimat
Chronik
Aktivitäten
Presse
Sagen
Veranstaltungen
Fördermitglieder
Mitglied werden
Interessante Links
Kontakt
Impressum
Sitemap

Mitgliederversammlung

 

 

Die Roder Heimatortsgemeinschaft

Die Heimatortsgemeinschaft Rode wurde 1983 gegründet, nachdem der Beschluss dazu beim ersten Roder Treffen 1980 in Würzburg gefasst wurde.

Seit November 2000 ist die Heimatortsgemeinschaft Rode ein eingetragener Verein und trägt den Namen HOG Rode e.V.

Aktivitäten des Vereins in Stichworten:

·        Roder Treffen in Deutschland alle 2 Jahre im Wechsel

·        Heimattreffen in Rode alle 2 Jahre im Wechsel

·        Mitgliederversammlungen und Vorstandswalen alle 2 Jahre

·        Herausgabe des Adressenverzeichnisses in regelmäßigen Abständen

·        Seit 1985 wird jährlich ein Kranz an der Gedenkstätte für Kriegsopfer in Dinkelsbühl niedergelegt

·        Für das Siebenbürgische Museum in Gundelsheim wurden die Trachten
        eines Brautpaares und einer gebockelten Frau gestiftet.

·        Unterstützung der Renovierungsarbeiten an der Roder Kirche und am
        Haus der Begegnung in Rode durch Spenden

·        Stiftung einer Gedenktafel für die Gefallenen und Vermissten des Zweiten Weltkrieges, diese Gedenktafel für
        unsere Roder Landsleute ist in der Kirche in Rode angebracht
.

·        Instandsetzung der Kirchenorgel in Rode

·        Instandhaltung und Pflege des Friedhofes in Rode
 

Die HOG Rode hat es sich zum Ziel gesetzt, die Roder Sitten und Bräuche, sowie die Roder Tracht im Rahmen ihrer Möglichkeiten zu pflegen und zu erhalten.

Über zwei Jahrzehnte hat dazu die wohl bedeutendste Roder Kulturgruppe beigetragen, der Roder Heimatchor. Er wurde von Martin Schuller 1980 in Würzburg gegründet und bis 2001 auch geleitet. Leider existiert dieser gemischte Chor in dieser Form seit 2001 nicht mehr.

Zu besonderen Anlässen, wie unseren Roder Treffen, oder auch Trauungen usw. finden sich traditionsbewusste und sangesfreudige Roder aus mehreren Generationen zusammen, um beispielsweise in Singspielen Roder Tradition zu vermitteln.

Besonders erfreulich ist jedoch, dass sich zunehmend auch unsere Jüngsten kulturell betätigen: in der Kinder- bzw. Jugendtanzgruppe unter der Leitung von Annette Folkendt aus Fürth.

 

Mitgliederversammlung

Am Roder Treffen 2014 findet gemäß unserer Satzung auch unsere nächste Mitgliederversammlung statt. Zur Teilnahme sind jetzt schon alle Mitglieder der HOG Rode aufgerufen. Ihre Teilnahme ist wichtig, denn vor der Vollversammlung erfolgt die übliche Rechnungslegung und es werden etwaige Beschlüsse durch Abstimmung getroffen.

Gleichzeitig findet wieder unsere Vorstandswahl statt. Der Vorstand wird von den Mitgliedern für die Dauer von zwei Jahren gewählt. Dabei kann der amtierende Vorstand entweder im Amt bestätigt werden (sofern sich die Vorstandsmitglieder wieder zur Wahl stellen möchten), oder es können andere Mitglieder in den Vorstand gewählt werden. Wer sich zur Wahl stellen möchte, kann seine Kandidatur bei dem Wahlvorstand vor der Mitgliederversammlung anmelden.

 

Wichtig:  An der Mitgliederversammlung und der Vorstandswahl können neben HOG-Mitgliedern  
auch Nichtmitglieder teilnehmen.

Stimmberechtigt und wahlberechtigt sind jedoch ausschließlich die HOG-Mitglieder!

 

nach oben

Heimatortsgemeinschaft RODE e.V. | webmaster@hogrode.de